Senior Social Entrepreneurship - Wie man mit 50plus sinnstiftend gründet

Senior Social Entrepreneurship - Wie man mit 50plus sinnstiftend gründet

von: Ralf Sange, Katrin von Wulffen

Springer Gabler, 2022

ISBN: 9783658345129

Sprache: Deutsch

226 Seiten, Download: 3665 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


Wieder verfügbar ab: 28.06.2022 18:50

Mehr zum Inhalt

Senior Social Entrepreneurship - Wie man mit 50plus sinnstiftend gründet



Drei von vier der 50- bis 75-jährigen können sich gesellschaftliches Engagement im Alter grundsätzlich vorstellen, für 48% stellt die Gründung eines sozialen Unternehmens einen vorstellbaren Weg dar, sich für die Gesellschaft zu engagieren. In diesem Buch werden 12 ältere Sozialunternehmer aus Deutschland beispielhaft portraitiert. Es soll zur Inspiration für die Generation der Babyboomer dienen, die noch einmal etwas Neues wagen wollen. In einem Praxisteil wird der Weg zur Gründung eines eigenen Sozialunternehmens aufgezeigt.

Ralf Sange ist Diplom-Sozialwissenschaftler und hat über 20 Jahre Erfahrung in der Existenzgründungsberatung. Er ist selbst Sozialunternehmer. Für seine Initiative 'Gründer50plus' wurde er 2012 als Preisträger der Europäischen Kommission als 'Europäischer Social Entrepreneur für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen' ausgezeichnet. Seit 2013 ist Ralf Sange Ashoka-Fellow. In den letzten Jahren hat er mit 'Perspektiven 50plus' ein weiteres Projekt initiiert, das sich der Gestaltung des demographischen Wandels in unserer Gesellschaft widmet. Seit 2018 ist Ralf Sange Mitglied in der Jury für den Zugabe-Preis der Körber-Stiftung, der soziale Gründerinnen und Gründer 60plus auszeichnet.

Dr. Katrin von Wulffen ist Diplom-Volkswirtin, sie hat einen Abschluss als Master in Public Administration der Harvard University und hat im Bereich Wirtschaftsethik promoviert. Sie hat langjährige Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen in einem großen Finanzkonzern, hat von 2008 bis 2013 das Entrepreneurship Center der Ludwig-Maximilians-Universität München mit aufgebaut und geleitet. Danach hat sie gemeinsam mit ihrem Mann ein Unternehmen im Bereich des demographischen Wandels gegründet, das 2017 weiterverkauft wurde. Seither engagiert sie sich in verschiedenen sozialen Projekten, u.a. in der Initiative 'Perspektiven 50plus'.

Kategorien

Service

Info/Kontakt