Brüchiger Generationenkitt? - Generationenbeziehungen im Umbau

Brüchiger Generationenkitt? - Generationenbeziehungen im Umbau

von: Jürg Altwegg, Franjo Ambroz, Michelle Cottier, Martina Dubach, Margareta Hehl, François Höpflinger, Elena Hubschmid, Margrit Hugentobler, Martin Kohli, Christoph Morgenthaler, Pasqualina Perrig-Chiell

vdf Hochschulverlag AG, 2012

ISBN: 9783728135087

Sprache: Deutsch

180 Seiten, Download: 2655 KB

 
Format:  PDF, auch als Online-Lesen

geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop


 

eBook anfordern

Mehr zum Inhalt

Brüchiger Generationenkitt? - Generationenbeziehungen im Umbau



Die bedeutsamen demographischen und gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte haben viele Fragen und Unsicherheiten rund um die Solidarität zwischen den Generationen aufgeworfen. Sind Szenarien über Generationenkrieg und das Ende des Generationenvertrags blosse Schwarzmalerei unverbesserlicher Pessimisten? Sind die heutigen Alten nur Profiteure auf Kosten der Jungen? Ist auf dem Arbeitsmarkt der Krieg der Generationen vorprogrammiert? Wie gestaltet sich die intergenerationelle Solidarität in Familien? Welche Rolle spielen Geld, Werte, Rituale und wie steht es mit der gegenseitigen Hilfe und Pflege? Dieser Sammelband gibt anhand aktueller wissenschaftlicher Befunde und praktischer Beispiele Antworten auf zentrale Fragen rund um die Solidarität zwischen den Generationen. Das Konzept des Buches basiert auf theoretischen Reflexionen und empirischen Arbeiten, wonach die intergenerationelle Solidarität sowohl eine Frage der reellen Kontextbedingungen (gesellschaftliche und ökonomische Rahmenbedingungen, familiale Situation, Wohn- und Arbeitsbedingungen) wie auch von emotionalen und ethisch-moralischen Werthaltungen, Ansprüchen und Erwartungen, aber auch von Liebe und Verbundenheit ist.

Kategorien

Service

Info/Kontakt